Das Schwarzbuch der Luxemburger Monarchie Band III

Inhalt

Bereits „Das Schwarzbuch der Monarchie“ Teil I und II warfen ein völlig neues Licht auf die großherzogliche Familie. Dem ist ebenso mit Teil 3. Das Leben der Luxemburger Monarchen besteht nämlich nicht nur aus Friede, Freude, Eierkuchen. Es birgt skandalöse und höchst peinliche Episoden. Denn auch bei der großherzoglichen Familie geht es um Macht, Sex und Geld. Das Buch offenbart erneut schonungslos schamhaft verschwiegene Affären, Finanzskandale und Intrigen. Es räumt mit dem diskreten Charme der Monarchie, den die großherzogliche Familie bei ihren öffentlichen Auftritten vorspielt, auf.

Denn hinter den Kulissen des Palais, hinter den dicken Mauern von Schloss Berg läuft ein völlig anderer Film ab, als den Luxemburgern durch die institutionalisierte Presse vorgegaukelt wird. „Das Schwarzbuch der Monarchie III“ bezieht sich bewusst nicht auf vorgefertigte und vom Hof autorisierte Informationen. Es nutzt bewusst keine vom Hof retuschierten oder bearbeiteten Fotos. Das alles hätte die Authentizität des Buches in Frage gestellt.

Es ist ein ungeschminktes Werk, das die royale Fassade einreißt. Das brutal und hemmungslos aufzeigt, was sich hinter dieser Fassade verbirgt. Es gibt einen Einblick in das Leben eines jeden einzelnen Familienmitglieds unserer großherzoglichen Familie. „Das Schwarzbuch der Monarchie“ steigt hinab in die Abgründe, die sich innerhalb dieser Familie auftun. Und genau diese schockieren, geben Anlass, das Klischee der sauberen Familie zu überdenken.

„Das Schwarzbuch der Luxemburger Monarchie III“ birgt somit reichlich Sprengstoff. Denn der diskrete Charme, den Luxemburgs Monarchie versprüht, dürfte nach der Lektüre verflogen sein.



Preis: 35,00 EUR

(Inklusive Mehrwertsteuer und Versandkosten)