Ausgabe 684 vom 12. Juni 2020


Der Kauf dieser Ausgabe umfasst den Zugang zu allen zugehörigen News auf der Webseite, sowie den Download der Druckversion als PDF-Datei.


Inhalt
5,95 EUR

- Alarm! Ansteckungsgefahr an Bord von Luxair-Maschinen!

- Die Großherzogs bröckeln auseinander

- SO schmerzhaft ist der Covid-19-Test

- Luxemburg ist tot!

- Das nervt ! Si tous les gars du monde…

- Kann Henri den Schirm nicht selbst halten?

- Gambias Einstellungswut: 4.304 neue Beamte

- Wirtschafts-Exitus: 160 Firmenpleiten allein im Mai

- Impfstoff ohne Luxemburger Beitrag?

- Todesfälle wegen Corona! Warum versteckt Gambia die Zahlen?

- Noch ein Fernsehpreis für Nosbusch?

- Bob Becca verkauft weiter Benz-Schlitten

- Maria Teresa stolz: Habe selbst gekocht!

- Wird das System MdB denn nie los?

- FCK: Wo ist denn jetzt der „Retter-Milliardär“ aus der „Bild“?

- Tessy sammelt weiter Titel

- Nur langweiliges Geschwätz: Cahen klaut RTL-Zuhörern viele Sendeminuten

- Claire stiehlt Félix an dessen Geburtstag die Schau

- So klein und abhängig ist Luxemburg tatsächlich

- Blannenheem: Grün muss gehen, Cahen versagt

- 40 Orange sind schon am Krautmarkt angekommen

- Bierpreis steigt zwischen 30 und 60 Cent pro Glas

- Luxemburger werfen Dieschbourg Dummheit vor!

- Gambias Krisen-Management: Keine Experten, nur Selbstdarsteller

- Bettel spricht auf Schwulen-Plattform

- Luxair verheimlicht wichtige Zahlen

- Wie gut ist die Stimmung bei den Pendlern?

- Erst Asylantrag, dann kriminelle Vereinigung

- Unbelehrbarer Suffkopp am Steuer

- Paul Mousel als Angeklagter in den Schlagzeilen

- Stundensatz für Pflichtverteidiger: Mehr Geld für klamme Anwälte

- Kinder mit Gürtel- und Holzstock-Schlägen bestraft

- Vertuschung? Ein mysteriöser und unaufgeklärter Mord

- Radargerät war illegal – 56 km/h zu schnell und nicht strafbar?

- So sieht Rassismus in Luxemburg aus

- Gastronomie: Die Zahlen der Statec sind schlicht falsch!

- Solden: Es ist Covid-Schnäppchenzeit in Luxemburg

- Steueramt: Versprochene Schonzeit schon vorbei

- Die gefährlichen Stunden im Kindergarten „Spatzennascht“

- Der Armeearzt, die sexuelle Belästigung und der Schadensersatz

- FLF-Boss Paul Philipp: „autoritär und unsensibel“

- Virton: Becca scheint untergetaucht zu sein