Ausgabe 642 vom 9. August 2019


Der Kauf dieser Ausgabe umfasst den Zugang zu allen zugehörigen News auf der Webseite, sowie den Download der Druckversion als PDF-Datei.


Inhalt
5,95 EUR

- Das nervt! Dummheit oder Naivität?

- Beckericher Dachs-Familie und kein Ende

- IS-Terrorist Duarte war „ein guter Mensch“?

- Die peinlichen Schlagzeilen von RTL

- Der Mord am Luxemburgischen

- Großherzogin fühlt sich angegriffen

- Claudia Dall’Agnol im Hippi-Look

- Mensch Kox, das kennen wir doch schon!

- Gregorius‘ Abstieg

- Robert Mehlen mit ganz flachem Humor

- Romain Schneider mit dickem Kopf

- Bausch: Schon wieder Niederlage vor Gericht

- Tessy mit Sternchen-Tattoo

- „Vakanz doheem“ – Das gilt nicht für grüne Sam Tanson

- Die Last des Amts: Wie erschöpft sind Luxemburgs Spitzenpolitiker?

- Mieser Frauenanteil im Bettel-Kabinett

- Luxemburg – Der Pannenstaat!

- Lebensgefährlich: Medikamentenkrise und Notfallmedizin

- Grundwasserspiegel zu niedrig, Quellen vergiftet, Verbrauch steigt

- Marodes Stromnetz! Black-Out ist nur eine Frage der Zeit

- Großbaustellen aber keine Wohnungen

- Wer wollte Beccas Hotel in die Luft jagen?

- Fouer am falschen Platz und immer gefährlicher!

- Die Verbraucher Seite von „Privat“

- Cactus – Pingelig und umständlich wie eine Behörde

- IKEA Arlon: Unendlich lange Wartezeit auf den Kundendienst

- Bauhaus mit falschen Versprechungen

- So arrogant und bequem sind unsere Finanzbeamten

- Will di Bartolomeo sein wie Asselborn?

- „Monster-Zecke“ lauert Menschen auf

- Mehr Hilfe für Unternehmer

- Jean Asselborn: Was will er uns beweisen?

- Befort: „Asylanten machen unser Leben zur Hölle“

- DJ Pierret Dylan (21) starb am Hareler Poteau

- Nicolas (21) verbrannte in seinem Auto in Aubange

- Darya: Hüllenlos im Auftrag der Aufklärung

- Jugendbande – Justiz lässt Schläger laufen

- Dan Spogen versucht sich als Werbe-Ikone

- Martelange – eine geteilte Stadt mit viel Neid und Frust