Ausgabe 416 vom 12. Februar 2015


Der Kauf dieser Ausgabe umfasst den Zugang zu allen zugehörigen News auf der Webseite, sowie den Download der Druckversion als PDF-Datei.


Inhalt
3,50 EUR

-Nach „Privat“-Beitrag handelt die Staatsanwaltschaft – Illegales Glücksspiel in unseren Kneipen
-So wirken „Privat“-Berichte – „Slums“ abgerissen, „Abrigado“ gestrichen
-Bettel trägt schusssichere Weste! – So dick trägt Bettel auf
-Schulden-Schock! So stürzt Juncker die EU in die Krise! – Ex-Premier versucht seine Haut zu retten
-Bettels teure Doppel-Besetzung – Konsbrück: überall dabei – Schuller kaltgestellt
-Die lustige Nacht endete tödlich – Albert Kemmer (54) aus Bekerich von Auto totgefahren
-„Nie wieder mache ich Pipi mit Papa!“ – Experte vor Gericht: Der Angeklagte hat pädophile Neigungen
-Nie gearbeitet – aber immer mit Drogen gedealt – Bande aus der Dominikanischen Republik steht vor Gericht
-Die Welle der Amateur-Pornos –„Homemade“-Videos sind längst Trend in Luxemburg
-Braz nimmt Knast-Wärtern die Waffen weg! – Er lässt die Aufpasser ihren Job regelrecht nackt machen
-Taxifahrer:„Ich habe jede Nacht Angst!“ – Gewalt – Drogen - Überlebenskampf
-„Huren“-Trip nach Schweden: So verplempern Mutsch und Braz unser Geld – Was haben die Minister in Stockholm gemacht?
-„Timbuktu“ in Luxemburg: Dieser Film ist Anschlagsziel – In Belgien abgesagt, läuft der Film immer noch in Luxemburg
-Der „extrem gefährliche Terrorist“ ist ... ein Spinner – So übertrieben war die Polizeiaktion in Petingen
-Das ist der „extrem gefährliche“ Terrorist!
-Bettel: Mal wieder zu schnell reagiert – Warum war der Zugriff am Nachmittag?
-Wie wäre es mit einer Entschuldigung, Herr Oswald? – Wenigstens gab es keine Verletzten
-Das Hacienda ist kein Terrornest – Das eigentliche Opfer ist der Wirt
-Findel: Der Staat bestiehlt seine eigenen Unternehmer – Geschäfte auf dem Flughafen: 2.500 Euro Miete pro Quadratmeter
-Deshalb spielt SIE ihren Orgasmus vor – Auweia! 80 Prozent der Luxemburgerinnen sind Sex-Fakerinnen
-Alle zwei Stunden ein Einbruch – Schockierende Statec-Statistik
-Suizid-Gedanken vor UND nach der Geschlechts-Umwandlung – Der neue Penis reicht nur zum Pinkeln
-Gestatten? Bond! FRANK Bond! – Frank Goetz: Heiße Party-Nacht mir Schweizer Top-Models!
-JC Mason: Jetzt sind wir alle Armani! – Was für ein heißes Foto, JC!
-Léa: Aus mit Jacques – zurück bei Sam – „Es ist eine großartige Liebe!“
-„Dieses Gutmenschentum in Luxemburg ist furchtbar!“ – Einem Grenzgänger platzt die Hutschnur
-Der große „Privat“-Discounter-Check – Der Weg nach Frankreich lohnt sich nicht – und der zu Cactus ist teuer!
-Die Ballkünstler und das Spiel gegen die Mauer – Bayern gegen Schalke und Stuttgart
-Dieses Veilchen hat eine Holländerin Marie verpasst – European Open in Sofia: Unfair und unsportlich ging es zu!
-Radioshack ist bankrott – Zuviel ins Luxemburger Rad-Team gesteckt?
-Junge(ls)! Das war großartig! – Bob bringt den „Stern“-Titel nach Luxemburg