21. Dezember 2016

Zwei Jahre Knast für Luxemburger Koch

Spezialität des Franzosen: Einbrüche, bei denen die Opfer zuhause sind

Das ging schnell! In einem Turbo-Prozess ist Christopher Tiberi verurteilt worden. Der Mann arbeitet in Luxemburg, verurteilt wurde der Franzose in Thionville. Strafe: zwei Jahre Haft. Spezialität des 26-jährigen Kochs aus Lothringen: Einbruch-Diebstähle – während die Opfer zuhause sind. Erstaunlich: Am Samstag, 17. Dezember wurde er verhaftet, am Dienstag, 20. Dezember, haben die Lothringer Richter ihr Urteil gesprochen. Nicht das erste gegen den Angeklagten…

Der wurde in Nancy geschnappt. In einem Hotel, das als sein Basis-Lager bezeichnet wird. Als die Polizisten zugreifen wollten, hat Tiberi noch versucht zu entkommen. Das ist ihm nicht gelungen. Dabei war der Fluchtversuch spektakulär, sogar ein Polizist ist dabei verletzt worden.

Die Luxemburger, die ihn kennen, haben nichts von seinem Doppelleben als Koch und Räuber geahnt. Wie auch? Der Mann hatte ein festes Einkommen von 2.200 Euro, eine feste Wohnung. Nichts, was Verdacht erwecken könnte.

Trotzdem: Zwischen dem 20. Oktober und dem 16. Dezember war Tiberi auf Beutezug. Und der hat in Luxemburg seinen Ursprung.

Hier hat er mit einer jungen Frau angebändelt. Er hat Glück gehabt: Am Ende des Abends war er in ihrer Wohnung gelandet. Es ging ihm nicht um Sex! Der Koch hatte andere Ziele: Als er die Wohnung verlassen hat, hat er gleich das Auto der jungen Dame samt Schlüssel mitgehen lassen.

Das hat er mit anderen Nummernschildern versehen – und dann losgelegt. Rund um Thionville hat er bösartige Hausbesuche gemacht! Mit einer Vorgehensweise, die zu „Aktenzeichen xy“ passen würde: Während seine Opfer zuhause waren, hat er sich Zutritt zu deren Wohnungen verschafft und sie ausgeraubt.

Das ist ihm nicht lange geglückt. Die Polizei ist ihm auf die Schliche gekommen.

  • image
    Serenissima

    Wäre er in Luxemburg vor der Justiz erschienen weiss man nicht was passiert wäre, am Ende hätte man Ihn auch einfach mit einem" sursis" wieder laufen lassen...gut dass die Franzosen ihn also gefasst haben und er jetzt eingelocht ist...

  • image
    Nomi

    Mir brauchen Gesetzer dei' et mei' einfach machen fir Beweisstecker zesummen ze dro'en !!!

Kommentieren