7. Januar 2017

Strummerten-Feiern: Promis waren nur im Fieldgen

Einmal im Jahr ist Weihnachten! Da denken viele Luxemburger an die, die nichts haben. Ehrenamtler organisieren Festessen für Obdachlose. Bei manchen Aktionen mischen sich Promis unter die Helfer. Diese Aktionen stehen im Rampenlicht. Dabei wird an vielen Stellen geholfen – und da leisten die Helfer ohne Ruhm und Rampenlicht beste Arbeit. Dass sich dort kein Politiker oder Promi sehen lässt, stößt auf Unverständnis.

 

.

Zum Weiterlesen: Diese News und die zugehörige Ausgabe von "Privat" online kaufen.