3. Januar 2017

So SCHAL war Taina Bofferding

Das war völlig overdressed, Frau Deputierte!

Die LSAP-Abgeordnete Taina Bofferding hat ordentlich mit angepackt! Sie hat am ersten Weihnachtsfeiertag mit dafür gesorgt, Armen, Obdachlosen und Benachteiligten eine Freude zu machen. Bofferding war gemeinsam mit anderen Promis mittendrin. Ihr Einsatz: 250 Luxemburgern, denen es nicht gut geht, ein Fest zu bereiten. Ein wahres Fest war allerdings auch Bofferdings Outfit. Nur: Sie war völlig overdressed!

Das war winterlich – aber es hat die Blicke magisch angezogen! Weil es völlig deplatziert war. Ein schwarzes Oberteil, ein braunes Jackett. Und dann auch noch ein mega-auffälliger Seiden-Schal!

BESTIMMT NICHT DAS, WAS MAN ZU EINER FEIER MIT OBDACHLOSEN ANZIEHT!

Nicht einmal Premier Bettel hat an diesem Tag Schal getragen! Im Gegenteil: Er hat auf das einfache Erscheinungsbild gesetzt: Jeans, Hemd, darüber ein blauer Pulli.

Das zeigt, wie viel die attraktive Sozialistin noch lernen muss! Denn man kommt nicht im Bonzen-Outfit zu den Ärmsten! Genau in dem Fall ist Protzen für das Gegenüber verletzend. Selbst wenn das unbewusst oder versehentlich geschieht.

Trotzdem! Es ist schön, wenn Politiker sich so engagieren. Und gemeinsam mit den anderen Freiwilligen anpacken.

Es ist allerdings schade, dass ausgerechnet zu einer Zeit, in der die Sozialisten mehr als zwölf Jahre ununterbrochen mitregieren, so viele Menschen auf dieses Fest angewiesen sind! Gute Politik sorgt nicht für ein Bettler-Weihnachtsessen. Sondern sorgt dafür, dass so etwas nicht nötig ist!

  • image
    handykappeierten

    ...wie sagt ein sprichwort : "der angibt hat`s nötig"...vielleicht ja dann 250 wahlstimmen mehr...was wäre wenn...

  • image
    sophie

    Et ass wanter, virwa soll een keen schall kennen undoen. Déi 2 dammmen am hannergrond hu jo och een un. 

    Anmerkung der Redaktion: Es geht nicht um den Schal. Es geht um welchen Schal trage ich zu welcher Gelegenheit.

Kommentieren