25. Februar 2017

Schon wieder Zwischenfall bei Luxair

Flug nach München beim Start abgebrochen

Schon wieder! Luxair muss einen Start abbrechen. Grund: ein technischer Defekt! Der Generator eines der beiden Motoren war ausgefallen. Der Schreck bei den Passagieren sitzt immer noch tief – denn die Maschine war mitten im Start für den Flug nach München, als der Pilot genau diesen Vorgang abgebrochen hat.

Am Anfang ist alles ist wie geschmiert verlaufen. Flug LG 9731 von Luxemburg nach München war am heutigen Samstagmorgen fertig! Die Passagier ware angeschnallt. 7.05 Uhr war die geplante Abflugzeit. Die Maschine ist auf die Startbahn gerollt. Dann: Der Pilot beschleunigt den Flieger. Gibt Gas – es sieht nach einem ganz normalen Start aus.

Der Flieger war kurz vor dem Abheben.

Doch dann: Der Pilot bricht den Start ab – obwohl er schon eine Mega-Geschwindigkeit hatte. 

Die Passagiere erschrecken. Erfahren dann: Die Maschine hat einen technischen Defekt.

Dieses Flugzeug  wird heute nicht mehr starten können!

Allen blieb nur eins übrig: Warten, bis ein Ersatz-Flugzeug da ist.

Schon vor zwei Monaten hatte es beim gleichen Flug einen ähnlichen Zwischenfall gegeben. Damals war die Windschutzscheibe am Cockpit kaputt – die aber sofort von den Techniken ersetzt werden konnte. 

Heute sind alle Passagiere mit dem neuen Flieger schlussendlich mit mehr als einer Stunde verspätung in München angekommen.

  • image
    Quoideneufdocteur

    Ech hun ët schon ë puer Mol kommentéiert, an ëch bleiwen derbäi.

    Den Q400 ass ën onzuverlässëge Panne-Fliiger, deen zudeems nach onkomfortabel, an aus Käschtegrënn mat deelweis bëllege Materialien zësummegebaut gëtt.

    Haaptsaach bëllech!

    Ën ass villäicht gënschtëch am Verbrauch, awer ass dat méi wichtëch wéi d'Sëcherheet.

    Daat leschte Beispill wor um Schiphol zu Amsterdam, wou beim Landemanöver d'Fuerwierk ëwechgebrach ass, an ët duerch Zoufall keng Katastroph fir déi 59 Passagéier gouf. Quo vadis Luxair ?

     

     

  • image
    Nomi

    Ann d'Luxair wellt den Bombardier Jet an hir flott obhuelen. Wann eisen A400M net geliwert gett, kaafen mer halt Bombardier !!!!

  • image
    salamaleicum

    Alors dans ces circonstances dit Ms.Philippe Bouvard : " j`ai plus confiance dans un pilote que dans un chirurgien, comte tenu du fait que, dans l`hypothese d`une erreur, le premier se trouve plus sèvèrement sanctionnè que le second "

  • image
    Max

    Also ich fände die kaufen 737 Max die sind besser und effizienter als dein Turbomotor Q400 

Kommentieren