20. Februar 2017

Saison 16/17: verlorenes Jahr für Thill

In der kompletten Spielzeit nur 72 Minuten eingesetzt

Im Herbst war er der Mann der Schlagzeilen! Vincent Thill – der junge Luxemburger hatte die große Chance: Der FC Bayern hatte Interesse an dem damals 16-Jährigen, der für den FC Metz spielt. Doch der Luxemburger Nationalspieler hat das Angebot abgelehnt. Jetzt dümpelt seine Karriere an der Mosel dahin. Und die Saison wird für ihn immer mehr zum verlorenen Jahr.

 

Zum Weiterlesen: Die zugehörige Ausgabe von "Privat" online kaufen.

 

Kommentieren