5. März 2017

Presse: Von Abhängigkeiten und Gefälligkeiten

„Unabhängig“ ist schon lange nichts mehr

Der Markt wird immer enger! Früher waren Zeitunganzeigen für Unternehmen die einzige Chance, auf sich und ihre Angebote aufmerksam zu machen. Da hatten die Blätter des Landes eine Art Informations-Monopol. Das sieht heute ganz anders aus. Der Werbeanteil rutscht immer weiter ab – und die verbliebenen Kunden gewinnen an Einfluss!

Zum Weiterlesen: Die zugehörige Ausgabe von "Privat" online kaufen.

  • image
    Serenissima

    Die Luxemburger subventionierte Lügen (weil verschweigen und vertuschen) Presse, ist im Grunde genommen nichts anderes also als eine Neuauflage, der schon im alten Griechenland beschämten bekannten Zunft der Lobpreissänger....oder wie man heute sagen würde".. wes Brot ich ess, des Lied ich sing...." Pfui Gambia, vormals pfui CSV Staat usw...

Kommentieren