30. Dezember 2016

Nach Anal-Attacke auf Achtjährigen: Wie konnte das passieren?

Das ist einfach nur schlimm: Ein achtjähriger Junge ist vergewaltigt worden. Das erschreckt – vor allem, weil es in einer Maison Relais passiert ist. In Eischen war das. Eine Tat unter Schülern. Das Opfer besucht die dritte Klasse, seine Peiniger die fünfte. Die Täter sind Kinder, zehn Jahre alt. Und nicht strafmündig. Das Problem: Es ist nicht der erste Fall in dieser Maison Relais, in dem es um sexuelle Belästigungen von Kindern geht.

 

.

Zum Weiterlesen: Diese News und die zugehörige Ausgabe von "Privat" online kaufen.