12. März 2017

Monnerecher Flüchtlingsheim: Versteck für kriminelle Asylanten

Diebesgut gefunden – Gewalt gegen Polizeibeamte

So weit sind wir in Luxemburg schon! Bei einem Polizeieinsatz im Monnerecher Flüchtlingsheim wurden die Beamten attackiert. Die Asylanten wollten sich nicht kontrollieren lassen und rebellierten. Das hat wenig mit Integration und Anerkennung rechtsstaatlicher Strukturen zu tun!

Der Polizeieinsatz wurde erforderlich, weil Asylanten säckeweise gestohlene Kleider in das Flüchtlingsheim schleppten. Die wurden von den Beamten auch vor Ort aufgefunden. Teilweise waren sogar noch die Preisschilder am Diebesgut. Ein Asylant wurde festgenommen. 

  • image
    Serenissima

    Unsere Schuhverkäuferin und Zufalls-Ministerin sollte sich überlegen was und wie ma da vorgehen sollte....aber das wird nicht so einfach sein für ein Mitglied der Gambiagurkentruppe...

  • image
    Filipe Marques

    In den Flieger und tschüss...

  • image
    Edy Schroeder

    Es wurde uns doch gepredigt es kämen nur feine und gebildete Asylanten ins Land,ohh Schreck unser Ministerin hatt sich total geirrt,und Dank Asti und anderen Gutmenschen können sie bei noch so grossen Vergehen es sich gut gehen lassen,auf unsere Kosten,das ist ja nur normal,aber wir stolzen Luxembuerger sind nicht so gemein,wir behalten sie auf immer und ewig in unserem Ländchen,ich weiss aber was mann bei den Gutmenschen so alles so von sich gibt( nicht alle sind so ) aber es werden immer mehr,und sie wollen die zwischen die Einheimischen in Wohnhaüeser pferchen,dann tun die Leute die es mit denen zu tun bekommen jetzt schon leid.

  • image
    Realist

    Oh, waart emol bis d'Wieder besser gëtt an di jonk Hären de Lycée technique e puer honnert Meter weider entdecken. Do kréien d'Schülerinnen nach vill Freed...

    Sou e Foyer, an dem anscheinend keng Familljen mee just 100 oder 200 jonk Käerelen ennerbruecht ginn, ass dach u sech eppes wou een d'Awunner sollt virdrun driwwer informéieren, oder net? Firwat gouf et an dësem Fall also keng Informatiounsversammlung fir d'Bierger? Sinn di Monnerecher an di Lallenger keng Leit?

  • image
    Lamoroso

    die Geister die ich rief,thanks Gambia an daat nächst Joer am Oktober,Äddi an gudd fort

  • image
    Huss Rudi

    Realist.So eng Fro stellen sech eis Politiker net..och déi Politiker an ganz Europa net .Well se och an desem Fall wirklech keng "Eier" hunn,awer dofir den Kapp an de Sand stiechen.......Was ich nicht weis macht mich nicht heiß.....Wann all déi - 2oo.ooo

    jonk Asylanten an Europa enges Dags als Asylanten unerkannt sin,an se dann no engem Meedchen sichen ,dat doheem bleiwe muss fill Kanner op Welt setze muss,oder sech zum Islam bekennen mussen ...se dann awer keen so en Meedchen fannnen...wat geschidd dann....?Ofgesinn dofun daß sie eng ganz aner Opfassung hunn wat Fraen an Meedercher ubelangt...... da kann een elo schon déi Meedercher bedauern déi an desem Emwelt liewen mussen wo fill Asylanten wunnen wärden..

  • image
    Jean-Marc

    Vielleicht kommt der Tag, wo in einem ganz speziellen Schuhgeschäft, Waren von 

    Asylanten entwendet werden. Da würden wir uns aber ins Fäustchen lachen, oder!?

    .

     

     

  • image
    Filipe Marques

    Andere Länder andere Sitten wo sind die Pfoten weg wenn gestohlen wurde?

Kommentieren