3. März 2017

Luxemburgs bestochene Presse

Institutionalisierte Medien seit Jahrzehnten in wirtschaftlicher Schieflage

Es ist kein Geheimnis! Luxemburgs institutionalisierte Verlagshäuser wären schon längst pleite, wenn es keine Pressehilfe geben würde. Missmanagement, stetig sinkende Verkaufszahlen und das Abenteuer Gratiszeitungen haben selbst die auflagenstärksten Blätter an den Rand des Ruins getrieben – trotz üppiger Pressehilfe und Werbeinnahmen. Luxemburgs Presse kennt heute nur noch Abhängigkeit und Gefälligkeits-Journalismus.

Zum Weiterlesen: Die zugehörige Ausgabe von "Privat" online kaufen.

  • image
    Jang Mimimi

    Oh jooooooooo...

     

     

     

  • image
    Filipe Marques

    Wenn man der institutionellen Presse Glauben schenkt, dann wurde an den Düdelinger Arbeds Brachen seit 1882 nur Honig produziert. Warum ist bei denen nichts von krebserregenden Schwermetallen zu lesen wie zb, Arsen, Plomb, Zink,Blei,Cadmium,Quecksilber.

  • image
    marci

    @Filipe Marques

    Aufgepasst!

    Verschiedene Bauunternehmer holen sich im Stahlwerk Sinter ab und verteilen die Schwermetalle auf die Strassen im ganzen Ländchen. Mir dem Segen der Umweltverwaltung.

    Eine Art "ausgleichende Gerechtigkeit", oder was?

  • image
    Filipe Marques

    @marci bedanke mich bei ihnen Sinter enthält doch Plomb, ja der gleiche der mal aus dem SUPER Benzin entfernt wurde was für einen Paradox...wenn ich gut im Bild bin wo früher so ein Haufen mal stand steht heutzutage der Düdelinger CNA darauf steht und ganz in der nähe das Düdelinger Baach das in Bettemburg immer wieder ausgepumpt werden muss und sich dort am delta mit der Alzette vermischt.

     

    Die Alzette fließt doch am Monkeler entlang zur info die Alzette kommt aus Thil in Frankreich und durch läuft offenbar auch dort durch alten Brachen und läuft 73km lang durch Luxemburg bis zur Sauer.

     

    Hoffe,  dass unseren Abgeordneten Kammer meine Petition in diesem Sinne annimmt. Es geht hier um die Gesundheit des Volkes u.a !

Kommentieren