28. Januar 2017

Das Aussterben des „Stacklëtzebuergers“

Die Luxemburger geraten immer mehr in die Defensive! Jetzt schon stehen im Großherzogtum 370.000 Luxemburger Tag und Nacht 269.200 Ausländern gegenüber. Rechnet man die Pendler aus Belgien, Deutschland und Frankreich hinzu, sind die Luxemburger bereits jetzt schon eine deutliche Minderheit! Das hat Auswirkungen – auf Gesellschaft, Kultur und Sprache!

 

.

Zum Weiterlesen: Diese News und die zugehörige Ausgabe von "Privat" online kaufen.