17. April 2017

Daniel Nepgen - „negative“ Kommentare unerwünscht

RTL – Nähe zur Regierung wird zum Problem

RTL hat echte Sorgen. Nämlich mit der RTL-Website. Zu viele „negative“ Kommentare, konstatiert RTL-Radio-Moderator Daniel Nepgen. Und die sind unerwünscht! Insbesondere dann, wenn sie die Regierung oder Institutionen wie die Großherzogin betreffen. Und schon wird von Nepgen munter darauf gepocht, „negative“ Kommentare zu selektieren.

Zum Weiterlesen: Die zugehörige Ausgabe von "Privat" jetzt online kaufen.

  • image
    Jim

    Absolut schade, dass RTL sogar harmlose "negative" Kommentare, resp. Meinungen selektiert! Habe mich auch schon mal gewundert, dass mein Kommentar nicht angenommen wurde! So ist das eben wenn man auf das Geld der Regierung angewiesen - eigentlich schade!

  • image
    Franz

    Ech ginn dem Daniel Nepgen zu 100% Rëcht ,an wann den RTL wëllt seriös geholl ginn ,sinn dann spären se an Zukunft all Kommentarfunktiounen

  • image
    Nomi

    A wo'u bleift dann Transparenz dei' Gambia sech mat gro'ussen Buchstawen ob de Faendel geschriwen haat.

    All Meenung ass eng Meenung och wann se der Gambia an den kaaftenen Journalisten net passt !!!!!

  • image
    svendorca

    @ Jim, es sind nicht die Gelder der Regierung, es sind die Gelder der Steuerzahler.....@Franz, Ihre Kommentare haben immer was provozierendes dabei! Sind Sie von Zuhause aus ein Provokateur...also ich brauch was anderes um zum Orgasmus zu kommen.

  • image
    Filipe Marques

    Vor kurzem wollte ich ein paar zeilen über diesen neuen Inteligenten Zähler schreiben davon war dort aber nichts zu lesen.

     

     

  • image
    Jeng

    @Franz: Absolut richteg, well da gi wéinstens och deng (Är) Commentairen mol net méi verëffentlecht! Mir Pensionnairen sollen am beschten Fëschen goen, a keng sou sënnlos Commentairen méi schreiwen, well fir eis ass jo gutt gesuergt ginn a punkto Pensioun a sou weider, a komm mir sinn mol e bëssen fair, a soen deenen Regierungen virdrun MERCI, och als Gambia Anbeter fält engen do keen Zack aus der Kroun! Gell Dier Franz!

  • image
    Kitten

    RTHELL gett vum Krautmaart gesponsort,huet nach een eng Fro??

  • image
    Putin

    @Jim,Nomi, Ph. Marques ; kuckt emol weivill Leit nach opp d'Kommentaren , Carte Blanche vunn den neien Chefredakteren an Journalisten vunn RTL äntweren an reagéieren.Ëmmer manner!!!. Et sinn der esouguer heiansdo nëmmen 2 bis 3. Daat seet genuch .

Kommentieren