19. September 2017

Außenminister spricht Luxemburgern Identität ab

Asselborns blöde Weisheiten

Den Luxemburgern bleibt aber auch nichts erspart! „Die einzige Chance, um Luxemburger zu bleiben, ist, Europäer zu sein“, erklärt Jean Asselborn auf einer deutschen Wahlkampfveranstaltung. Und spricht damit den Luxemburgern ihre Identität ab. Nur eine von vielen blöden Weisheiten, die Luxemburgs Außenminister in der letzten Zeit vom Stapel lässt und das Großherzogtum immer wieder der Lächerlichkeit preisgibt.

Jean Asselborn ist der dienstälteste Außenminister in der EU. Genau das ist ihm offenbar zu Kopf gestiegen, weil er Dienstjahre mit Weisheit verwechselt. Dass er Polen und Ungarn wegen ihrer Flüchtlingspolitik immer wieder als rechtsgerichtet darstellt, den ungarischen Ministerpräsident Viktor Orbán am liebsten aus der EU werfen möchte, hat man sich bereits gewöhnt. Und so stapft Asselborn von Fettnapf zu Fettnapf. Weil er naiv und tollpatschig ist.

  • image
    Serenissima/blöden Letzeburger

    Blöd, blöder, Asselborn...kann man da nur sagen, und so etwas is Aussenminister.... si tacuisses....; aber endlich Här Asselborn et ass penible waat dir do opfeert...schummt ich a git dach endlech an d'Pension; dir schued eisem Land....

  • image
    Quoideneufdocteur

    Unser -Ichliebmichkaputt- Aussenminister JA hat wieder zugeschlagen !

    In Deutschland auf einer Wahlkampfveranstaltung für Europa werben und die Luxemburger durch den Kakau ziehen.

    Es reicht ihnen wohl nicht, unser Land und sich selbst im Ausland zu blamieren.

    Jetzt möchten sie das luxemburgische Volk auch noch Europa unterwerfen !

    Es wird Zeit, abzutreten, den Garten zu pflegen, und noch mehr Fahrrad zu fahren.

     

     

  • image
    carel

    Et goet Zait,dass deen gudden Mann nächst Joer,dohin gewielt goet wou den Peffer wiesst.

    Leider waert hien en gudd bezuelten Mandat an sengem geliebten Europaparlament kreien,an do weider Schwachsinn verzapen.

    Letzebuerg quo vadis?

  • image
    Linda

    Ech sin an bleiwen Letzebuergerin! Ech sin keng Europäerin! Ech lossen mech net matt allem an en Depen geheien! Mir hun schon naicht méi hei ze soen! Mir gin reejelrecht vahondst an an ennadrekt matt deenen emer neien topejen Gesetzer an Liggen wou déi Eenzeller opt Tapéit brengen! 

    Waat hun ech eng Roserei am Bauch!! Kann se net méi gesin an héieren! Do krit een jo Aan an Ouerenkrieps!!!! Dèi ganz Wahlschelder laanscht Stroossen an an den Gärt vun den Wahlfanatiker maan mir méi Angscht wèi d'Halloweenmasken wou een lo ze kaafen krit!  

    Ech kraichen vir main Letzebuerg! Schummen mech! Waat maan déi Nullen nach zu onwee bis d'Wahlen do sin? :(((

  • image
    Claudy

    Ma déi wöllen eis elo nach schnell matt aller Manéier zu Fransousen maachen well den Macron jo nach laang zait huet vir d'Fransousen néier ze zwengen.An daat och matt aller Force.Leider sin si selwer schold un déem Schlammassel wou se elo stiechen well se eben duerch d'amöschen vun der EU awer nées déi Partei gewielt hun wou hinnen schon éemol Misär bruecht huet.Bleiwt hei nömmen ze hoffen dass d'letzebuerger eppes méi raffinéiert sin wéi d'Fransousen an eben nöt méi déi do Parteien wielen.Awer daat gesinn mir jo dann.Ob alle Fall éen déen am Härz Letzebuerger ass wées dass et esou ass an aaneschter Wielen muss.

  • image
    Den harde Jos vun Sténgefort -Gare

    Dee soll dach nëmmen séng Pensioun huelen an sëch ëm säin Meedchen a séng Fra këmmeren amplaatz äiss iwwerall nëmmen ze blaméieren an äiss déck op d'Nerwen ze goen ! An dann och séng haart Bistrotsstëmm deet engem méi wéi  wéih deet an äisen Oueren matt séngem Gebraddels !! Äddi an nii méi zréck !!!

Kommentieren