19. April 2017

Alex Bodry bangt schon wieder um seine Tosca

Familie Bodry ist in heller Aufregung! Familienhund Tosca geht es überhaupt nicht gut. „Eist Tosca ass nët gudd drop. Gët zur Zäit behandelt“, so Alex Bodry im Telegrammstil. Der kleine Hund mit Knopfaugen und Strubbelfell liegt derzeit nur lust- und appetitlos herum. Da werden schreckliche Erinnerungen wach. 2015 wäre Tosca beinah gestorben. Da hatte der kleine Hund einen Tumor im Bauch. Doch das Tierchen hat sich tapfer zurück gekämpft. Alex Bodry: „Haalt mat eis d‘Daumen dass ët rëm besser gët!“

 

  • image
    Filipe Marques

    Eine prompte Genesung fürs kleine Hund zur Info bitte auch die Daumen drücken für alle unsere Obdachlose dass diese Menschen auch wieder ein dach über den Kopf haben.

Kommentieren